Für die
Seele
In unserer Hauskapelle werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert.


Ein spezielles Angebot: Ökumenische Andacht für Bewohner mit demenzieller Erkrankung
Die seelsorgerliche Begleitung der katholischen Heimbewohner wurde von der neuen Seelsorgeeinheit St. Vitus/St.Rafael an Pfarrer i.R. Herrmann Schmidt übertragen. Pfarrer Schmidt feiert jeden Freitag die Hl. Messe mit den Bewohnern.

Im Auftrag der evangelischen Friedensgemeinde führt Seelsorgerin Evelyn Drechsel regelmäßige  Besuche  durch und feiert  14-tägig, jeweils Mittwochs einen evangelischen Gottesdienst, wechselweise mit Abendmahl.  Monatlich findet eine ökumenische Andacht statt, welche speziell den Bedürfnissen für Bewohner mit demenzieller Erkrankung angepasst ist.

Seelsorgerin Evelyn Drechsel und Pfarrer Herrmann Schmidt stehen nach Absprache Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern gerne für Gespräche zur Verfügung.

Des weiteren führt Ordensschwester Sofia im Auftrag der Seelsorgeeinheit St.Vitus/St. Rafael Besuche bei den Bewohnern durch.

Die Fenster in unserer Hauskapelle wurden vom Künstler Valentin Feuerstein gestaltet, welcher auch Fenster im Ulmer und Breisacher Münster geschaffen hat. Sie nehmen sinnbildlich das Thema "Garten" auf, welches für die Handschuhsheimer Bürger von besonderer Bedeutung ist. Eine Deutung der Bilder liegt in der Kapelle aus.